Anuga Meat Köln 2011

Die Schweizer Fleischbranche tritt im Herbst zum zweiten Mal gemeinsam auf der Fachmesse Anuga in Köln auf. Unter der Dachmarke «Schweizer Fleisch» von Proviande, der Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft, präsentieren vier Unternehmen vom 8. bis 12. Oktober 2011 ihre Spezialitäten.

Gemeinschaftsauftritt in Halle 5.2

Hier erfahren die Besucherinnen und Besucher, was Schweizer Fleisch so speziell macht. Sie können sich selbst von den einzigartigen Genüssen und der hohen Qualität überzeugen, regionale Spezialitäten degustieren und mit den Verantwortlichen Kontakte knüpfen.

Als zugelassener EU-Betrieb exportiert Suttero verschiedene Spezialitäten in den EU-Raum und nach Fernost. Vor allem das Bündnerfleisch ist gefragt. Aber auch andere Premium-Produkte wie Bündner Rohschinken, Appenzeller Mostbröckli oder die Produktinnovationen Braumeister-Rauch-Schinken und Braumeister-Rauch-Speck gehören zu den Export-Klassikern.

Im Rahmen der Messe werden die Trockenfleisch-Produkte von Michel Ebener auf dem Deutschen Markt eingeführt. Auf Basis einer geheim gehaltenen Rezeptur, deren Basis Gewürze und wenig Salz ist, wird beispielsweise Walliser Trockenfleisch hergestellt. Am Ende der mindestens zehnwöchigen Trockenzeit, entsteht ein hochwertiges und fettarmes Produkt.

ALBERT SPIESS OF SWITZERLAND, eine von mehreren Marken der ORIOR AG , steht für exklusive Schweizer Spitzenqualität und höchsten kulinarischen Genuss. Mit attraktiver Verpackung und einem starken Logo werden neue Standards für Bündnerfleisch, das wichtigste Exportprodukt der Schweizer Fleischindustrie, gesetzt.

DeliSwiss ist eine Marke der Micarna – eine führende Schweizer Anbieterin von Fleisch, Seafood, Geflügel und Wurstwaren. «Made in Switzerland» ist ein Gütesiegel, das neben hochwertigen Inhalten erstklassige Leistungen verspricht. Die Marke DeliSwiss steht für innovative Produkte, einzigartigen Geschmack, zuverlässige Qualität und absolut sichere Lebensmittel. Dies gilt für das Schweizer Trockenfleisch, die Brühwürste und Geflügelspezialitäten und auch für die Chips vom Rind, Schwein oder Geflügel – als Snack oder als Apéro –, die erstmals auf der ANUGA präsentiert werden.

Mit der Gründung 1890 hat die Firma Meinen immer wieder wichtige Akzente in der Schweizer Geschichte der Fleisch- und Wurstwarenproduktion gesetzt. Ihre Stärken liegen in der Forschung und Entwicklung sowie der Nachhaltigkeit und der Fähigkeit, immer wieder neue Trends zu setzen. Auf der ANUGA präsentiert die Meinen AG erstmals die Bergspitzsalami, eine Kombination aus auserlesenem Fleisch und feinstem Käse, überzogen mit einem naturgereiften Edelschimmel.

Meinen AGAlbert Spiess AGMichel EbenerErnst Sutter AGMicarna SA

Links

Switzerland Global EnterpriseAnuga Meat Köln