Genuss aus der Schweiz

Schweizer Fleisch bietet entscheidende Mehrwerte

Schweizer Fleisch ist ein hochwertiges Qualitätsprodukt. Es lohnt sich, auf die Herkunft zu achten.

Ein Stück Schweiz
Im Grasland Schweiz verwandeln viele bäuerliche Familienbetriebe die natürlichen Ressourcen in wertvolle Nahrungsmittel, pflegen unsere Landschaft und sorgen für eine gesunde Biodiversität.

Artgerechte Haltung
Eine tiergerechte Nutztierhaltung hat in der Schweiz einen hohen Stellenwert und wird durch das Gesetz geschützt. Freiwillig halten sich 80% der Nutztierhalter sogar an noch strengere Normen.

Natürliche Fütterung
Für die Nutztierfütterung werden umweltgerechte und ausschliesslich gentechfreie Futtermittel verwendet. 85% davon stammen aus der Schweiz. Hormone und Antibiotika als Leistungsförderer sind verboten.

Tierfreundlicher Transport
Die Schweiz hat das weltweit strengste Tiertransport-Gesetz. Das bedeutet weniger Stress für die Tiere und damit eine bessere Fleischqualität.

Ein sicheres Lebensmittel
Schweizer Fleisch verdient Ihr Vertrauen. Die Produkte können bis zum Hof zurückverfolgt werden, die Schweiz gilt als weitgehend seuchenfrei und strenge Gesetze sorgen für eine sichere Fleischproduktion auf allen Stufen.

Für Genuss mit gutem Gewissen gibt’s nur eines: Fleisch aus der Schweiz.

Argumentarium (Kurzversion) (pdf, 184 KB) Argumentarium (Erläutert) (pdf, 231 KB) Faktenblatt Ökologie (pdf, 191 KB)